Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Prof. Dr. Christian Oberländer

Telefon: (0345) 55-24337
Telefon: (0345) 55-24341
(Sekretariat)
Telefax: (0345) 55-27403

Raum 8
Luisenstraße 2
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät I:
Sozialwissenschaften und historische Kulturwissenschaften
Institut für Politikwissenschaft und Japanologie
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Jahresstipendien 2009

Jahresstipendien an die Keio Universität für 2009

 Es werden wieder Plätze und Stipendien für ein Studienjahr an der Keio Universität       in Tokyo vergeben. Die Keio Universität ist nicht nur die renommierteste Privat-Universität in Tokyo überhaupt, sondern sie verfügt auch über ein hervorragendes, innovatives Ausbildungsprogramm für Japanisch als Fremdsprache. Dank der Hochschulpartnerschaft mit der Keio Universität können jedes Jahr auch Studierende aus Halle für die Dauer eines akademischen Jahres an diesem Sprachprogramm teilnehmen.

Erfolgreiche Bewerber/innen können kostenlos ein Jahr an der Keio Universität studieren. Die besten Studierenden können ein Vollstipendium aus dem HANIEL-Programm erhalten oder für ein JASSO-Stipendium vorgeschlagen werden. Das folgende Blog vermittelt einen Einblick in die Erfahrungen während eines Studienaufenthaltes an der Keio Universität in Tokyo:
Franziska Steffen            

Bewerbungsformalitäten für Jahresstipendien für 2009

 Worum geht's?
Bis zu 3 Studienplätze in Japan (Studienbeginn: September 2009).

Bis wann?
Bewerbungsschluss: 31.10.08.

Wer kann sich bewerben?
Alle Studierenden der Japanologie ab dem 3. Semester. Bewerber, die bereits zuvor an Aktivitäten mit der Keio Universität (Tandem-Programm, Kurz-Stipendien etc.) teilgenommen haben und über entsprechend gute Kontakte zu Studierenden der Keio Universität aufgebaut haben, werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Was reiche ich ein?

  1. Deckblatt      (mit Name, Anschrift, Telefon, E- Mail, - falls eine Bewerbung       für mehrere Universitäten erfolgt, bitte Angabe Ihrer Präferenz      hinzufügen -, Liste der beigefügten Unterlagen ggf. mit Seitenzahl)
  2. Lebenslauf      (deutsch, tabellarisch, 1 Seite)
  3. Vorstellung      Ihres Forschungsthemas für Ihren Japanaufenthalt (deutsch, 1-2 Seiten)
  4. Aufstellung      aller bisher erworbenen Scheine (alle Fächer; Teilnahme- und      Leistungsscheine mit Noten)

Wo bewerbe ich mich?
Die Bewerbung bitte in elektronischer Form an Prof. Dr. Christian Oberländer (christian.oberlaender@japanologie.uni-halle.de) senden.

Wo kann ich Rückfragen stellen?
Bei Prof. Dr. Christian Oberländer per E-mail (s.o.) oder in der Sprechstunde (Di, 13:15-15:00; bitte kurz unter sekretariat@japanologie.uni-halle.de anmelden.)

Zum Seitenanfang